Gesamtverzeichnis Gesamtverzeichnis Millie-Reihe Millie-Reihe aktuelle Kinderbücher Kinderbücher aktuelle Jugendbücher Jugendbücher Preise und Auszeichnungen Preise Verlage Verlage Veranstaltungen Veranstaltungen Porträt Porträt



Dagmar Chidolue - Presseartikel


ekz-Informationsdienst BA 12/01


Plumps! Da fällt der Bär vom Stuhl

Im Wartezimmer der Ärztin sitzt ihr alter Bär aus Kindertagen und beobachtet das Geschehen. Stillhalten muss er, wenn Kinder ihn drücken oder schubsen, wenn er vom Stuhl gestoßen wird, weil die Putzfrau nicht aufpasst oder jemand seinen Platz sucht. Wenn niemand da ist, rutscht der Bär vom Stuhl, um die Räume zu erkunden. Vergessen fühlt sich der Bär, denkt sehnsüchtig an früher. Nur Linda, die Arzthelferin, beachtet ihn, und als sie Kummer hat und den Bären kurzerhand mit nach Hause nimmt, darf der Bär noch einmal zärtliche Nähe spüren und Trost geben. Aus Bärenperspektive werden Milieu und Figuren skizziert, das erlaubt naive, ganz einfache Bilder, hinter denen sich manche Wahrheit verbirgt. Humor und ein Hauch Melancholie liegt über dieser Geschichte, deren Tempo und Tenor ein betagter, pummeliger, neugieriger, liebebedürftiger und geduldiger Teddybär bestimmt. Scheinbar ganz einfach ist die Episode erzählt - und ist doch sprachlich wie dramaturgisch fein komponiert. Von derselben humorvollen, stillen, sprechenden Ausdruckskraft sind auch Gitte Spees sparsame Illustrationen. - Für alle.

HEIDE GERMANN

 

© ekz-Informationsdienst