Gesamtverzeichnis Gesamtverzeichnis Millie-Reihe Millie-Reihe aktuelle Kinderbücher Kinderbücher aktuelle Jugendbücher Jugendbücher Preise und Auszeichnungen Preise Verlage Verlage Veranstaltungen Veranstaltungen Porträt Porträt



Dagmar Chidolue - Presseartikel


Giessener Anzeiger 03.02.2012

Ihre Geschichten sind nicht erfunden

Lesung mit Kinderbuchautorin Dagmar Chidolue im LLG

03.02.2012 - GIESSEN

(cz). „Ich kann mir nichts ausdenken“. Mit dieser Offenheit überraschte die Kinderbuchautorin Dagmar Chidolue ihre junge Zuhörerschaft des fünften Schuljahres des Landgraf-Ludwigs-Gymnasiums. Schon zum dritten Mal war Chidolue zu Gast an der Schule. Sie komme gerne hierher und lasse die Kinder an ihren Erzählungen teilhaben. Neben dem Vorlesen aus den Büchern „Milli an der Nordsee“ und „Der Klassenclown“ stand der Dialog mit den Kindern im Vordergrund.

Die Kinderbuchautorin Dagmar Chidolue beim Vorlesen. Foto: Czernek „Der Klassenclown“, die Geschichte über einen Jungen, der unangepasst ist und sich ständig mit den Lehrern anlegt, zählt zu der gemeinsamen Lektüre der Klassen fünf. Umso genauer wollten die Schüler wissen, ob es den Anton Pochatz und dessen Streiche wirklich gegeben habe. Die Geschichte habe ihre Tochter vor vielen Jahren selbst erlebt, erklärte daraufhin die Autorin. Als sie ihr diese vielen Episoden um ihren Klassenkameraden zum ersten Male erzählt habe, habe sie gleich gedacht, dies aufschreiben zu müsse. Lediglich die Personen und Orte habe sie etwas verfremdet, der Inhalt sei jedoch wahr. Und dies sei auch zu ihrem Prinzip geworden, so Chidolue: Beobachten, aufschreiben und aus den verschiedenen Gegebenheiten eine Geschichte flechten. Sie müsse die Lokalitäten selbst besucht und die Geschichten gehört oder erlebt haben, erzählte sie den Kindern.

Darauf baut auch ihre bekannte Milli-Reihe auf. Milli ist ein Mädchen, das mittlerweile schon die ganze Welt bereist hat. Für das jüngste Buch der Reihe hatte sich Chidolue sogar bis an den Nordpol begeben.

 

www.giessener-anzeiger.de